Aktuell

Inhalt


Die Apfelschule hat eine eigene App!

Mit der Apfelschule-App bist du immer topaktuell informiert über alles Wissenswerte im Zusammenhang mit deinem iPhone, iPad oder iPod Touch: Veranstaltungen, Termine, Erfahrungsberichte, App-Empfehlungen, Anleitungen, Podcasts und anderes mehr. Die Apfelschule-App kannst du kostenlos im App Store beziehen.

Zum Link

Kontakt

Apfelschule - dein Zugang zu iPhone und Co
www.apfelschule.ch
E-Mail
033 533 21 33 oder 076 339 50 31

Nach oben


"der Weg" vom Dezember 2014Titelbild "der Weg, Dezember 2014: SBV-Präsident Remo Kuonen und SBV-Generalsekretär Kannarath Meystre (l) lancieren die Sensibilisierungskampagne. Foto: Isabelle Schönholzer

Eine Arbeitsstelle zu finden ist für blinde und sehbehinderte Menschen oft eine Herausforderung. "der Weg" hat Betroffene und Experten gefragt, was es braucht, damit Integration gelingt. Ergänzt wird der Bericht mit Hinweisen auf Anlaufstellen rund um die berufliche Integration. Ferner berichtet das Mitgliedermagazin über die Aktion zum Tag des Weissen Stockes, erzählt wie die Solsana vom Sanatorium zum Ferienhotel wurde und stellt den neuen Geschäftsleiter Retina Suisse vor. Ausserdem finden sich im neusten Heft ein Erfahrungsbericht zum Thema Assistenzbeitrag sowie vielfältige Tipps von Mitgliedern von Ski fahren in Arosa über die Ausleihe von Spielen bis zu Wander- und Badeferien auf Mallorca.

Nach oben


Gleichstellungstag 2014: Menschen mit Behinderung sind wählbar

Auf der Politbühne treten nur wenige Menschen mit Behinderung aktiv und sichtbar auf. Am Gleichstellungstag 2014 verabschiedeten rund 90 Menschen mit und ohne Behinderung eine Resolution. Sie fordern die Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung auf, sich stärker für die politische Partizipation und damit für die Inklusion von Menschen mit Behinderung einzusetzen.

Medienmitteilung (PDF)
Resolution Gleichstellungstag (Word)
Resolution Gleichstellungstag (PDF)

Nach oben


Erfolgreiche SBV-Aktion zum "Tag des Weissen Stocks" 2014

Margrit Güdel von der Sektion Berner Oberland verteilt Zündholzschachteln, die symbolisch den Weissen Stock repräsentieren, an zwei junge Männer.Am "Tag des Weissen Stocks" gingen SBV-Mitglieder in der ganzen Schweiz auf die Strasse, um der Bevölkerung für ihre Rücksichtnahme zu danken. Die Sehbehinderten stiessen auf offene Ohren – und erlebten Überraschendes.

Foto-Impressionen, einen Erlebnisbericht sowie die Presseschau bietet unsere Übersichtsseite zum "Tag des Weissen Stocks" 2014.

Link zur Übersichtsseite
Erlebnisbericht und Presseschau (Word-Format)
Erlebnisbericht und Presseschau (PDF-Format)

Nach oben


Auszeichnungen für SBV-Mitglieder am World Onkyo Braille Essay Contest 2014

Am World Onkyo Braille Essay Contest 2014 ist Annemarie Vit-Meister zu einer von vier Drittplatzierten gekürt worden. Sie begeisterte die Jury mit ihrem englischsprachigen Beitrag «Live is reading – reading is life». Zudem fand das italienischsprachige Essay «Vivere con il Braille» von Corinne Bianchi, einer weiteren Schweizerin, lobende Erwähnung. Insgesamt wurden 62 Essays von Teilnehmern aus 21 Ländern eingereicht.

Die prämierten Beiträge aus der Schweiz

Weitere prämierte Aufsätze

Website der European Blind Union

Nach oben


«Canne blanche» an Westschweizer Projekt für Audiodeskription verliehen

Über 13 Millionen Kinotickets wurden allein im vergangenen Jahr an den Schweizer Kinokassen verkauft. Blinde und sehbehinderte Menschen konnten viele Jahre nicht ohne Souffleure vom Filmgenuss im Kino profitieren. Dies ändert sich nun: Der Schweizerische Zentralverein für das 
Blindenwesen SZB verleiht dem Westschweizer Projekt für Audiodeskription, «Regard Neufs», die Auszeichnung «Canne blanche». Die Preisübergabe hat am 19. September im Kursaal in Bern stattgefunden.

Medienmitteilung «Canne blanche» (PDF)
Website des Projekts «Regard Neufs»

Nach oben


«der Weg» vom September 2014Titelseite von «der Weg» Septemberausgabe. Blinde und sehbehinderte Menschen lernen Volkstänze in einem SBV-Kurs in Basel. (Foto: Eliane Caramanna)

Wer sich körperlich fit hält, ist unabhängiger und selbständiger – auch im Alter und mit dem weissen Stock. In der September-Ausgabe von «der Weg» berichten Mitglieder, was sie für ihre Gesundheit tun. Ergänzt wird der Bericht durch Tipps von Paralympic-Teilnehmer Beda Zimmermann und Hinweisen auf Trainingsmöglichkeiten für blinde und sehbehinderte Menschen. Ferner erfahren Sie, was an der SBV-Delegiertenversammlung entschieden wurde, was die neue Stabstelle Technologie und Innovation plant und was das Leben von SBV-Vizepräsidentin Rita Annaheim prägt. Wie immer finden Sie weitere Berichte aus dem Verbandsleben, Hinweise auf ausgewählte Veranstaltungen sowie Tipps und Tricks, die Ihnen den Alltag erleichtern.

Nach oben

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Neuigkeiten aus dem Verband.