September-Spendenaufruf – Einfach und sicher ankommen

«Mein Schicksal wurde zur Berufung. So helfe ich heute anderen Betroffenen.»

 «Ich bin tagtäglich auf Hilfsmittel angewiesen. Ohne könnte ich meinen Alltag nicht selbständig meistern», verrät uns Luciano Butera. Vor rund 20 Jahren war er einer der ersten blinden Informatikstudenten an der ETH Zürich, heute arbeitet der 42-Jährige beim Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverband SBV als Leiter der Fachstelle Technologie und Innovation.

In unserem September-Spendenaufruf erfahren Sie mehr über Luciano Butera, welcher dank ersten technologischen Hilfsmitteln an der ETH Zürich studieren konnte. Zudem lernen Sie die verschiedenen Apps für Smartphones kennen, welche der SBV spezielle für Blinde und Sehbehinderte Menschen entwickelt hat. Diese helfen ihnen, mit mehr Autonomie den Alltag zu meistern.

 

Informationen

Fachstelle Technologie & Innovation

031 390 88 00

info@sbv-fsa.ch

 

Teilen: