Jahresbericht 2018 erschienen

Der SBV fördert die Selbstständigkeit und interveniert auf politischer Ebene

Als nationale Selbsthilfeorganisation zum Thema Sehbehinderung unterstützt der Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband SBV seine Mitglieder mit weitgefächerten professionellen Dienstleistungen, um ihnen ein möglichst autonomes und erfolgreiches Leben in Beruf und Gesellschaft zu ermöglichen. Dieses Ziel erreicht der SBV mit Beratung, Schulung und der Förderung innovativer Technologien sowie mit Aufklärung und Sensibilisierung der Öffentlichkeit. Nicht weniger gezielt hat der SBV seinen politischen Anspruch weiter ausgebaut und sich bei den Entscheidungsträgern Gehör verschafft. Einmal mehr galt es, sich gegen mancherlei Barrieren, Hindernisse und Diskriminierungen zur Wehr zu setzen, missachteten Interessen entgegenzutreten. Interventionen des SBV betrafen erneut die Mobilität, den öffentlichen Raum sowie Service- und Dienstleistungen namentlich auch der öffentlichen Hand. Erfahren Sie mehr im Jahresbericht 2018, der als PDF und Word-Dokument zugänglich ist.

Der Jahresbericht 2018 mit den wichtigsten Zahlen und Fakten zum Geschäftsjahr ist Deutsch und Französisch auch in Grossdruck und in Blindenschrift sowie per E-Mail und als Daisy-CD erhältlich. Bestellen Sie Ihr Exemplar unter 031 390 88 00 oder info@sbv-fsa.ch!

Teilen: