Taxi

  • Bei Taxis gilt eine Transportpflicht für Personen mit einer Sehbehinderung und deren Blindenführhunde. Der Transport darf nicht verweigert werden, solange keine sachlichen Gründe (z.B. Verhalten des Hundes) dagegen sprechen.
  • Taxis benötigen eine Bewilligung der Gemeinden. Diese Bewilligungen sind häufig an spezielle Taxireglemente gebunden, welche die Transportpflicht beinhalten.
  • Bei einer unbegründeten Transportverweigerung kann wegen Diskriminierung nach Behindertengleichstellungsrecht vorgegangen werden.