Fit in den Sommer

15. Juni 2017 Medienmitteilung

Bern, 15. Juni 2017. Der Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband SBV widmet die Juni-Ausgabe seines Mitgliedermagazins einem Sommerthema: Freizeit- und Sportaktivitäten, die auch Blinden und Sehbehinderten offenstehen, erhalten die Fitness, verbessern die Beweglichkeit und steigern die Autonomie im Alltag – sei es mit Yoga, Joggen in der freien Natur oder Ballspielen. Zu erfahren ist ein Limiten abstreifendes Körpergefühl, das Vitalität und Wohlbefinden verspricht. Ob begleitetes Lauftraining an der Aare in Bern oder Cécifoot in Neuenburg: Bewegung und Gemeinsinn tun gut, nicht nur als Ausgleich zum Arbeitsalltag.

Ebenfalls in der jüngsten Nummer der SBV-Mitgliederzeitschrift "der Weg»/«Clin d’oeil": das Porträt des mit 55 Jahren erblindeten Bauern Hansruedi Stalder, der seinen Hof am Rand des Emmentals weiter bewirtschaftet, und die Partnerschaft mit den Lions des Distrikts Schweiz-Liechtenstein, die sich anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Lions Clubs International für die Anliegen und Projekte des SBV engagieren.

Der SBV ist die nationale Selbsthilfeorganisation zum Thema Sehbehinderung. Der Verband unterstützt seit 1911 blinde und sehbehinderte Menschen in ihrem Bestreben, ein unabhängiges und erfolgreiches Leben im Beruf und in der Gesellschaft zu führen. Das Ziel erreicht der SBV mit Beratung, Schulung und mit der Förderung innovativer Technologien sowie mit Aufklärung und Sensibilisierung.

Kontakt

Roland Erne, Redaktion "der Weg", +41 31 390 88 26, roland.erne@sbv-fsa.ch

Diese Medienmitteilung finden Sie auch unter:

Schweizerischer Blinden- und Sehbehindertenverband SBV

Könizstrasse 23
Postfach, 3001 Bern
Tel. +41 31 390 88 00
info@sbv-fsa.ch
 

Intranet
Login

Impressum | © 2016 SBV